PhilippPetermann

„MeHR Freiraum durch Digitalisierung.“

Kurzprofil

Philipp hat langjährige Erfahrung in der Personalarbeit sowie als KeyUser für die SAP HCM Module Personaladministration, Zeitwirtschaft, Organisationsmanagement und die Personalkostenplanung. Seit September 2021 ist er in der Beratung aktiv und unterstützt unsere Kunden sowohl im Application Management als auch in diversen Projekten.
Er kann sich aufgrund seiner operativen Erfahrung gut in die Anliegen und Probleme der Kunden hineinversetzen und Lösungen verständlich sowie adressatengerecht vermitteln.

Stärken (CliftonStrengths©)

Einfühlungsvermögen|Entwicklung|Einzelwahrnehmung|Wissbegier|Bindungsfähigkeit
10 Fragen an Philipp Petermann
01

Seit wann bist du ein Teil der meHRsalz Crew und welcher Weg hat dich hergeführt?

Ich bin seit dem 01.09.2021 an Bord. Im Rahmen meiner früheren Tätigkeit als Personalreferent und SAP Key-User habe ich mehrere SAP HCM Projekte mit heutigen Crew-Mitgliedern durchgeführt. Diese Kontakte haben mich letztlich (und glücklicherweise ?) zur meHRsalz geführt.

02

Was sind deine Aufgaben bei der meHRsalz? Welche interne Rolle hast du?

Ich bin hauptamtlich HR Berater, kümmere mich jedoch in meinen internen Rollen als „Schatzmeister“ und „Quartiermeister“ auch um die Buchhaltung sowie die Ausstattung im Büro.

03

Was macht dir an deinem Fachbereich am meisten Spaß?

Da ich noch relativ frisch bei der meHRsalz und auch der Beratung bin, finde ich es super spannend immer tiefer in SAP HCM einzusteigen und die Beratung mit all ihren Facetten kennenzulernen.

04

Was unterscheidet die meHRsalz von anderen HR-Beratungen?

Ich war noch nie in einer Beratung, daher fehlt mir der Vergleich. Ich bin mir aber sicher, dass die tatsächlich gelebte offene Kultur bei der meHRsalz nicht häufig wiederzufinden ist.

05

Wie erklärst du deinen Freund:innen oder deiner Familie, was du beruflich machst?

Ich zeige unseren Kunden, wie sie mehr aus ihren häufig schon bestehenden SAP HCM Systemen raus holen können. Bei Bedarf unterstütze ich auch bei der Einführung von Erweiterungen, um den HR Abteilungen die Arbeit zu erleichtern.

06

Hast du deinen Lieblingsort/-gegenstand in unserem Büro?

Ich mag das gemütliche Sofa nach einer anstrengenden Mittagspause sehr.

07

Wenn alles schiefgeht, was ist dein Plan B im Leben?

Sollte ich morgen nicht mehr hier sein, würde ich erst mal einige Monate Elternzeit machen und mit meiner kleinen Familie Skandinavien bereisen.

08

Was hast du tagtäglich auf dem Ohr? Bist du eher der Podcast- oder Musikhörer:in?

Wenn ich in Bahn oder Auto unterwegs bin höre ich am liebsten Hörbücher und Podcasts (z. B. Der Finanzwesir rockt, Fitness mit M.A.R.K.). Beim Kochen schalte ich dann aber lieber lauten (Punk-)Rock ein.

09

Wenn du mal nicht tatkräftig unsere Crew und unsere Kund:innen unterstützt, was machst du am liebsten?

Ich verbringe am liebsten Zeit mit meiner Familie und Freunden. Außerdem gehe ich gerne zu meiner Sportgruppe und schalte wenn es die Zeit erlaubt auch mal PlayStation ein.

10

Was willst du den Leser:innen noch mit auf den Weg geben?

An HR-ler: Euer SAP System kann manchmal mehr als ihr denkt. An alle: Seit offen für Neues und nett zu euren Beratern ?! Ich hätte vor ein paar Jahren nicht gedacht, dass ich in der HR Beratung lande.